Liebe Zuschauerinnen, liebe Zuschauer

Der Sommer ist längst passé, so scheint es zumindest und der Herbst hat längst Einzug gehalten in St. Gallen. Ich gebe zu, das ist immer der Moment, wo mir Rilkes Gedicht «Herbsttag» einfällt, das Generationen auswendig lernen mussten und das so schön mit den Zeilen

Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren
lass die Winde los.

beginnt. - Einfach wunderbar!

Wunderbar ist auch, dass der Zuspruch zu unserer aktuellen Produktion, «Kunst» von Yasmina Reza, äusserst positiv ist und sowohl bei der Presse, als auch bei Ihnen, den Zuschauerinnen und Zuschauer auf ein dermassen positives Echo stösst, dass es für uns eine wahre Freude ist, diese 70 Minuten an geistreicher, raffinierter, gescheiter Unterhaltung vom Feinsten für Sie spielen zu dürfen!

«Kunst» hat Yasmina Reza weltweit bekannt gemacht und ist seit seiner Uraufführung in Paris vor 24 Jahren zu Recht eines der meistgespielten zeitgenössischen Stücke weltweit. Zu meiner Überraschung ist das Stück aber den meisten nicht bekannt. Sollten auch Sie noch nie in den Genuss dieser Komödie, die einen zum Lachen bringt, aber auch gerne mal den Atem anhalten lässt, gekommen sein, so kann ich Ihnen die Vorstellung nur empfehlen, schlicht, weil Sie es mit Bestimmtheit nicht bereuen werden! Und nicht wenige von denen, die das Stück kennen und es meist schon drei oder vier Mal in anderen Theatern gesehen haben, kommen noch so gerne an den Mühlensteg 3, um wieder einmal herzhaft lachen zu können, nicht zuletzt auch über sich selbst, denn Yasmina Reza versteht es meisterhaft, unsere Abgründe ganz fein und scheinbar unscheinbar zu benennen und uns über uns selber staunen und eben auch lachen zu lassen.

 

Verpassen Sie nicht, sich anschliessend an diese Zeilen die Zuschauerreaktionen zur Produktion anzuschauen und sich unter «Spielplan/Tickets» auf dieser Website, oder telefonisch zu Bürozeiten unter 071 227 14 85 ein Ticket zu sichern. Ich verspreche Ihnen: Sie werden es nicht bereuen!

 

Und so lade ich Sie herzlich ein, mit uns zusammen ein paar unvergessliche Momente im Theater Parfin de Siècle in St. Gallen zu erleben. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bleiben Sie gesund!

Für das ganze Parfin-Team,

 

Matthias Flückiger

St. Gallen, Ende September 2022

 

Zusatzvorstellunge "Kunst" von Yasmina Reza im Januar 2023 Tickets hier erhältlich

 

 

Aktuell: "opus111" und "ruck zuck fröhlich" ab Freitag 11.11.2022.

Reservationen unter Spielplan/Tickets

«Kunst» von Yasmina Reza

Komödie für drei Schauspieler

Vermag Kunst die Gemüter so zu erhitzen, dass die langjährige Freundschaft dreier Männer so ins Wanken gerät, dass sie riskiert, zu zerbrechen? Sie kann, wie uns Yasmina Reza in ihrem Welterfolg «Kunst» meisterlich vor Augen führt und dabei die Zuschauer bei allem Lachen dazu bringt, sich selber zu hinterfragen.

Aber die Komödie reizt nicht nur zum Lachen, das Lachen ist recht eigentlich Thema des Stückes. Die Autorin selbst sagt dazu: „Das Drama von „Kunst“ ist ja nicht, dass Serge das weiße Bild kauft, sondern dass man mit ihm nicht mehr lachen kann.“ Lachen Sie mit?
Ab 9. September 2022 im Theater Parfin de Siècle.


Première:
Freitag 9. September (ev. Samstag 10. September), 20:00h

Weitere Vorstellungen:
Dienstag 13. September 20:00h
Donnerstag 15. September 20:00h
Samstag 17. September 17:30h
Dienstag 20. September 20:00h
Sonntag 25. September 17:00h
Dienstag 27. September 20:00h
Samstag 01. Oktober 17:30h
Sonntag 02. Oktober 11:00h
Mittwoch 05. Oktober 20:00h
Freitag 07. Oktober 20:00h
Samstag 08. Oktober 17:30h    
Sonntag 23. Oktober 17:00h
Fr. 04.    November 20.00h
So.06.    November 17:00h

 

 

Stimmen zur Produktion «Kunst» von Yasmina Reza

»Was für ein herrlicher Theaterabend! Rezas Stück handelt vom Lachen (oder Nicht-Lachen). Und dies wird durch die ansteckende Spielfreude der drei Protagonisten einzigartig umgesetzt: Ein Feuerwerk an witzigen Dialogen, 70 Minuten herzhaftes Lachen, 70 Minuten allerbeste Unterhaltung. Herzlichen Dank für ein unvergessliches Theatererlebnis!

Therese Bill und Hans Peter Völkle, St. Gallen

«Das Stück von Yasmina Reza ist raffiniert, der Aufbau äusserst durchdacht. Die Rollen der drei Persönlichkeiten Serge, Yvan und Marc sind den Darstellern Matthias Flückiger, Volker Ranisch und Tim Kramer auf den Leib geschnitten wie perfekte Massanzüge. Als Zuschauer kann man oft und herzhaft lachen, erkennt aber während der Dialoge auch eigene Verhaltensmuster, die zum Nachdenken anregen. Wunderbare Unterhaltung mit sehr viel Tiefgang. Höchst empfehlenswert!»

Dr. Christoph Welte, St. Gallen

Ein intensiver kurzweiliger Theaterabend! Ein vergnüglich-berührendes Porträt der Kunst, Freundschaften zu führen! Eine grosse Reverenz an die drei grossartigen Schauspieler und das perfekte Zusammenspiel - sehr weiterzuempfehlen!

Ursula Oelke

«Kunst» von Yasmina Reza - eine absolut sehenswerte Produktion eines hochkarätigen Schauspieler-Trios über Freundschaft, Ehrlichkeit, Streit, Kommunikation, Empathie, Toleranz ….: humorvoll, geistreich, absurd und tiefgründig! Eine starke Leistung von Matthias Flückiger, Tim Kramer und Volker Ranisch.

Ursula und Thomas Eigenmann, St. Gallen


"Kunst": Theater, blankes, pures Theater! Keine Regie-Mätzchen, kein postmoderner Schnickschnack. Matthias Flückiger, Tim Kramer und Volker Ranisch ganz im Dienst am wunderbaren Text von Yasmina Reza. Wir haben die anderthalb Stunden genossen!

Dr. Peter Faesi, St. Gallen


Es kommt nicht darauf an was du anschaust, sondern was du siehst. Dieses zitat von henri david thoreau bringt es auf den punkt. Das weisse bild, die schneelandschaft verbirgt vieles, es liegt an zu, dies uns vorzustellen. Das stück ist grossartig gespielt, emotional und echt, bravi, bravi, bravi!!!

Judith und Reto Siegl, St. Gallen